Vodafone Vertrag in callya umwandeln vorlage

2. Kündigung Ihres Vertrags und Anfordern der Übertragbarkeit nach Beendigung habe ich für die Freigabe der Nummer von meinem aktuellen Netzwerkanbieter angefordert. Sie haben mir mitgeteilt, dass die Nummer veröffentlicht wurde und für den zukünftigen Netzbetreiber verfügbar sein wird. Sie sagten auch, dass ich 29,95 € für diesen Zweck berechnet werden. Jetzt habe ich mit dem derzeitigen Netzbetreiber selbst den besten Deal gefunden und sie gebeten, meinen jetzigen Vertrag zu verlängern. Da ich sie bereits gebeten habe, meine Nummer von ihnen freizugeben, haben sie mir gesagt, dass ich die gleiche Nummer nicht mehr behalten kann. Aber ich habe ihnen gesagt, dass ich, seit ich den Vertrag mit ihnen verlängert habe, die gleiche Zahl haben muss. Könnten Sie mir wissen lassen, wie dies geschehen zu lassen, da sie bereits die Nummer für zukünftige Anbieter offen veröffentlicht haben. Der Unterschied zwischen Prepaid- und Postpaid-SIM-Karten besteht darin, dass letztere mit einem Vertrag kommt. Das bedeutet, dass Sie in eine monatliche Gebühr gesperrt sind, in der Regel für 24 Monate. Hallo, ich bin vor kurzem nach Deutschland gezogen und habe mit einem Prepaid-Sim von lycamobile angefangen. Ich war nicht mehr zufrieden mit ihrem Service und beschloss, einen Vertrag mit 1und1 zu nehmen. Ich kontaktierte den Kundendienst von 1und1 und wurde vom Agenten darüber informiert, dass es kein Problem war.

Er sagte, 1und1 würde meine Nummer Portierung tun. Dann nahm er meine Nummer herunter, nahm meine persönlichen Daten, machte den Vertrag und sagte mir, ich solle die Leitstelle anrufen, sobald ich ein Paket von ihnen bekomme und das war es. Ich rief gerade 1und1 Leitstelle jetzt, nur um gesagt zu werden, dass ich die Nummer Portierung selbst tun, kontaktieren lycamobile und zahlen 30 Euro an sie. Ich finde das sehr seltsam und in völligem Widerspruch zu dem, was ihr Agent mir vor dem Vertrag gesagt hat. Ich habe mich mehr oder weniger entschieden, den Vertrag mit 1und1 sofort zu kündigen, da ich finde, dass dieses ganze Thema voller Unehrlichkeit ist. Aber dann dachte ich, ich würde online überprüfen und nach Meinungen fragen. Siehe Portabilitätsanforderungsvorlagen für alle deutschen Anbieter Sie müssen „Rufnummer sofort mittragen“ für eine sofortige Portabilität auswählen und „am Ende der Vertragslaufzeit) für eine Mobilfunknummernübertragbarkeit (MNP) nach Vertragsende. Das dürfte bei allen deutschen Anbietern ähnlich aussehen. Dokumente, die Sie an Ihren aktuellen Anbieter senden müssen, um die Nummernübertragbarkeit anzufordern, bevor Ihr Vertrag tatsächlich beendet ist: Informationen über die Verarbeitung von Vertragsdaten Die Vodafone-Unternehmen können meine Vertragsdaten untereinander austauschen, um mich über Produkte und Dienstleistungen von Vodafone-Unternehmen zu informieren, und auch im Namen der anderen. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 I f) DSGVO im Zusammenhang mit dem berechtigten Interesse der Vodafone-Unternehmen an der individuellen Anpassung von Informationen über Produkte und Dienstleistungen. Die Vodafone-Gesellschaften werden mich mit solchen Informationen nur über Kontaktkanäle kontaktieren, für die ich meine Zustimmung erteilt habe oder die gesetzlich zulässig sind, solange ich dem nicht widersprozicht habe.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.vodafone.de/datenschutz. Ich kann dieser Verarbeitung meiner Vertragsdaten jederzeit schriftlich oder elektronisch widersprechen. Eigentlich sind CallYa-Karten auf unbestimmte Zeit gültig. Der CallYa Prepaid-Vertrag endet nur mit einer Kündigungsfrist. Ihr Guthaben verfällt nicht. Wiederverkäufer (auch bekannt als MVNOs) machen über 40% des Marktanteils in Deutschland aus, einem der höchsten der Welt. Und der Grund ist einfach: Die Hauptnetzwerke bieten kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, während die Wiederverkäufer es tun. Von diesen Wiederverkäufern habe ich festgestellt, dass winSIM die Top-Auswahl von allen bietet und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in Bezug auf unbegrenzte Anrufe und Text, die meisten Daten pro Euro und keine Verträge bietet. Vodafone-Gesellschaften: Vodafone GmbH, Ferdinand-Braun-Platz 1, 40549 Düsseldorf, Vodafone Kabel Deutschland GmbH (voraussichtlich ab 01.02.2021 unter Vodafone Deutschland GmbH), Betastraße 6-8, 85774 Unterföhring sowie Vodafone West GmbH, Vodafone Hessen GmbH & Co. KG, Vodafone BW GmbH, Vodafone NRW GmbH, alle Aachener Str. 746-750, 50933 Köln. Vertragsdaten: Informationen über mein Vertragsverhältnis, meine Tarife, Optionen und Dienstleistungen sowie Informationen, die mich als Einzelperson identifizieren, wie Name, Post- und E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und IBAN.